Back

You are here : Classical Scores > Score details

Sheet music - François Devienne - Zwei Trios C-dur, F-dur op. 61/1-2

Click to enlargeFrançois Devienne - Zwei Trios C-dur, F-dur op. 61/1-2 - (Sheet music)
Buy Franšois Devienne - Zwei Trios C-dur, F-dur op. 61/1-2 Close
Franšois Devienne - Zwei Trios C-dur, F-dur op. 61/1-2 - Cover
Franšois Devienne - Zwei Trios C-dur, F-dur op. 61/1-2 - Cover

£ 14.77

Shipped from the 11-30

Add to basket >>
Infos Description You may like Rating

François Devienne

Zwei Trios C-dur, F-dur op. 61/1-2



  • Instrumentation: fŘr Klarinette in C und Fagott
  • Material: Sheet music
  • Publisher:
    Kunzelmann
Glossary
  • Item #:
    KUNZE02079
  • Number of pages: 24

Further information

  • Description:


    Francois Devienne, 1759 in Joinville (Dpt. Haute-Marne) geboren und 1803 im Irrenhaus zu Charenton verstorben, geno▀ zu seiner Zeit hohes Ansehen als Fl÷ten- und Fagottvirtuose, als au▀erordentlich fruchtbarer Komponist und als der erste Professor fŘr Fl÷te am 1795 gegrŘndeten Conservatoire de Musique in Paris.|AndrÚ in Offenbach ver÷ffentlichte 1796 als Deviennes op. 61, 1ere Lib. seine äTrois / Trios concertans (sie!) / pour / Fl˙te Clarinette et Basson / ou / Fl˙te Violon et Violoncelle . . .", von denen er im Jahre 1808 eine äseconde editition (sic!)" nachdrucken konnte. (Das offenbar einzige in Deutschland zu findende Exemplar dieser Ausgabe befindet sich im Besitz des Herausgebers; nach diesem Druck erfolgte die vorliegende neue Edition.)|Ergńnzungen des Herausgebers wurden mit Strichelung bzw. runder Einklammerung kenntlich gemacht, Anmerkungen als Fu▀noten gedruckt. Eckige Klammern bezeichnen Angaben (meist die Dynamik betreffend), die im Original an falscher Stelle stehen oder sich als ŘberflŘssig erwiesen. Analoge Stellen wurden fast durchweg angeglichen, in einigen Fńllen jedoch auch in ihrer Unterschiedlichkeit belassen (z. B.: Trio II, 1. Satz, Fl÷tenstimme, Takte 89/90 und 93/94; im gleichen Satz die eigenartige dynamische Bezeichnung der Takte 116ff.; die unterschiedliche Phrasierung in Fl÷te und Fagott der Takte 127 bis 130). Im Rondo des Trios 1 wurde das Da Capo ausgeschrieben. - Die äossia"-Stellen in der Klarinettenstimme betreffen ─nderungen der StimmfŘhrung, wenn das Werk mit Violine gespielt wird. Die Bezeichnung ädolce" meint stets äpiano". Triller, vor allem, wo sie eine Phrase abschlie▀en, sind durchweg mit Nachschlag auszufŘhren.|Die Angabe zweier verschiedener Instrumentalbesetzungen auf dem Titelblatt des originalen Drucks resultiert wohl einerseits noch aus der im Barock geŘbten Praxis der Austauschbarkeit mancher Instrumente, hat jedoch andererseits auch seinen Grund im Wunsch von Autor und Verleger, dem Werk damit eine weitere Verbreitung zu erm÷glichen. In diesem Sinne sei auch die Neuausgabe vielen Musikfreunden warm empfohlen.||Georg Meerwein|



di-arezzo and you :

With di-arezzo the greatest catalogue of scores online, enjoy playing music and improve your musical skills : a large choice of scores, accessories, tuition books and instruments in stock or available within a few days, always at the best price, including a fast delivery at low shipping cost all over the world !
Feel free to contact our customer service, manned by professionnal musicians, if you need any guidance.

Visitors ordering this item also ordered :

Newsletter
Help
Piano Scores
Guitar Scores
Scores for Voice