Back

You are here : Classical Scores > Score details

Sheet music - Otto Nicolai - Drei Sonaten

Click to enlargeOtto Nicolai - Drei Sonaten - (Sheet music)
Buy Otto Nicolai - Drei Sonaten Close
Otto Nicolai - Drei Sonaten - Cover
Otto Nicolai - Drei Sonaten - Cover

£ 22.66

Shipped from the 10-23

Add to basket >>
Infos Description You may like Rating

Otto Nicolai

Drei Sonaten



  • Instrumentation: für 2 Hörner
  • Material: Sheet music
  • Publisher:
    Kunzelmann
Glossary
  • Item #:
    KUNZE01022
  • Number of pages: 51 Seiten
  • Co-authors: (Brockway)
  • Misc. Information: Original Nr. 4, 5, 6 nach Handel Knott-Farquharson Cousins Manuskript

Further information

  • Description:


    Diese Ausgabe ist Farquharson Cousins, dem früheren Solohornist bei den B.B.C. Scottish National und anderen Orchestern, wie auch Autor des neulich veröffentlichten Buches „On Playing the Horn" (Samski Press - von Paxman, London) ehrfurchtsvoll gewidmet.|In seinem Buch beschreibt er das Rätsel über die 4., 5. und 6. Duette von Otto Nicolai (1810 - 49). Dieser, als Komponist von „Die Lustigen Weiber von Windsor", wie auch als erster Dirigent der Wiener Philharmoniker bekannt, schrieb auch sechs Duett-Sonaten für Hörner. Vor dem zweiten Weltkrieg wurden diese oft von Cousins und dem Amateurhornist Handel Knott gespielt, von Kopien der Urhandschrift die Knotts Vater in Stettin gemacht hatte. Dieses Manuskript, welches das Datum 1848 trug, wurde im Krieg zerstört. Die Kopien gehörten Farquharson Cousins bis zu den fünfziger Jahren. Zu dieser Zeit spielten die Leningrader Philharmoniker beim Edinburger Festspiel und ihr erster Hornist, M. Buyanovsky, bot an, sie in Russiand veröffentlichen zu lassen. Später danach wurden die Duette Nr. 1 - 3 von dem ehemaligen Leipziger Hornist Kurt Janetzky herausgegeben und von Musica Raya, London, veröffentlicht. Musica Raras spätere Ausgabe von 4 - 6, von Buyanovsky herausgegeben, enthielt aber drei unbekannte Stücke, fömlich und stilistisch nicht unähnlich Nicolais Werken, aber mit dem Stettiner Manuskript nicht übereinstimmend. In dieser Ausgabe findet man zum ersten Mal die 4., 5., und 6. Duette im Original mit nur so viel Verzierungen wie dies bei dem ungenauen Manuskript von Knott erforderlich waren.|||Oliver Brockway|



di-arezzo and you :

With di-arezzo the greatest catalogue of scores online, enjoy playing music and improve your musical skills : a large choice of scores, accessories, tuition books and instruments in stock or available within a few days, always at the best price, including a fast delivery at low shipping cost all over the world !
Feel free to contact our customer service, manned by professionnal musicians, if you need any guidance.
Newsletter
Help
Piano Scores
Guitar Scores
Scores for Voice